Fassen und loslassen

 

Fassen und loslassen

„Eines ist so wichtig wie`s andere: rechtzeitig fassen und rechtzeitig loslassen können.“
(Nikolaus von Kues)
Advertisements