Kunst

 
Kunst Mauswohn 

Kunst. Was bedeutet Kunst?
Eine Ahnung entsteht.
Ein Wort. Eine Vorstellung. Ein Symbol.
Der Kunst, dem Ideal des Menschen,
der Fähigkeit eines Einzelnen
oder einer Gemeinschaft
den entsprechenden Freiraum gewähren.
Hinaus aus dem Kreislauf des sich einordnen lassen.
Bei sich bleiben.
Sich selbst sein.
Authentisch.
Mit Abstraktion und Einfühlung
die eigenen Vorstellungen entstehen lassen,
bis sie sich selbst überlassen werden können.
Das Entstandene verharren lassen, wo es sein will.
Wie es sein will.
Im Leben.
Frei und ungezwungen.
Diese Vorstellungen sind Teil des Lebens.
Die Vorstellungen und Bilder einer metaphysischen Welt
suchen sich ihren Platz in einer sichtbaren Welt.
Die Kunst als Instrument der Freiheit.
Kunst als Erkenntnis und Erfahrung.
Ohne Anspruch etwas Besonderes sein zu wollen.
Nicht losgelöst aus dem eigentlichen Moment,
der das Kreierte hält und sein lässt, was es ist.
Unsichtbare Fäden knüpfen eine Struktur,
die das Objekt eigenständig und sich selbst werden lässt.
Die Kunst, zu leben und leben zu lassen
ist die Aufgabe.
Die Kunst, Verantwortung zu übernehmen und Mensch zu sein.

©mauswohn